wcag_skip_links_header

WOLKA

Psycho Thriller • OmeU 1h 40m 2021

Anna wird nach 15 Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen. Endlich frei, verfolgt sie kompromisslos nur ein Ziel: eine Frau namens Dorota, zu finden, mit der sie noch eine alte Rechnung offen zu haben scheint. Ihre Suche führt sie auf eine kleine abgelegene Insel vor Island, wo diese Frau jetzt mit ihrer Familie inmitten einer polnischen Community lebt. Doch was genau will Anna dort von ihr, was ist passiert? Ein fesselnder Thriller, spannend von der ersten Minute an und mit tollem Cast, allen voran die großartige Hauptdarstellerin (Olga Boladz). Der Film besticht zudem durch die wunderbar gefilmte isländische Landschaft. In Gedenken an den in diesem Jahr kurz nach den Dreharbeiten von WOLKA verstorbenen Regisseur Árni Ólafur Ásgeirsson zeigen wir außerdem sein früheres Werk UNDERCURRENT. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Drama auf hoher See war er vor genau 10 Jahren in unserem Wettbewerb dabei und bleibt ein unvergessener Gast unseres Festivals.

Anna is released from prison after 15 years of imprisonment. Free at last, she uncompromisingly pursues only one goal: to find a woman named Dorota, with whom she seems to have an old score to settle. Her search leads her to a small remote island off Iceland, where this woman now lives with her family in the midst of a Polish community. But what exactly does Anna want from her there, what happened? A gripping thriller, exciting from the first minute and with a great cast, especially the great leading actress (Olga Boladz). The film also captivates with its beautifully filmed Icelandic landscape. In memory of director Árni Ólafur Ásgeirsson, who died this year shortly after shooting WOLKA, we are also screening his earlier work UNDERCURRENT. With the multiple award-winning drama on the high seas, he was in our competition exactly 10 years ago and remains an unforgettable guest of our festival.

Sprachen

Isländisch, Polnisch

Untertitel

English

Länder

Island, Polen