Pureza (2019)

  • Spielfilm • OmeU • Deutschlandpremiere
  • 1h 41m

Abel möchte nicht wie seine Eltern für einen Hungerlohn Ziegelsteine in Handarbeit herstellen. Er begibt sich auf die Suche nach einem besseren Leben in anderen brasilianischen Landesteilen – und verschwindet spurlos. Seine Mutter Pureza verfolgt die einzelnen Stationen ihres Sohnes, um Abel zu finden. Sie trifft im Amazonasgebiet auf eine abgeschottete Welt voller Unterdrückung und unmenschlicher Sklavenarbeit, in der sie Abel vermutet. Mit Mut und Ausdauer begegnet sie den verrohten, politisch geduldeten Zuständen. Angelegt in den 1990er Jahren berichtet der Film nach wahren Begebenheiten über die Praxis der Arbeitssklaverei in Brasilien und den Kampf Einzelner gegen dieses System.


Abel does not want to follow in his parents’ food steps and manually produce bricks for a pittance. While searching for a better life in other parts of Brazil he goes missing without a trace. Abel’s mother PUREZA reconstructs every step of her son in order to find him. In the Amazonas region she finds a world cut off from the outside, lead by oppression and inhumane slave labour. She suspects her son to be held there. With courage and perseverance, she starts a battle against the brutalized, politically tolerated conditions. Set in the 1990’s, the film alludes to real events and practices of slavery in Brazil, and to the courage with which individuals fight against the systematic violence.

Sprache

Portugiesisch

Untertitel

English

Das könnte Ihnen auch gefallen

Out in the Open (2019)
  • Thriller | Western • OmeU • Deutschlandpremiere
  • 1h 43m
Mosquito (2020)
  • Drama • OmU • Deutschlandpremiere
  • 2h 2m