Lost in Face (2020)

  • Dokumentarfilm • OmeU
  • 1h 21m

Carlotta kann keine Gesichter erkennen, nicht einmal ihr eigenes. Für sie sind menschliche Gesichter keine Orte des Vertrauens, sondern solche, die verängstigen und Verwirrung stiften. Mit dem Dokumentarfilm LOST IN FACE wandert der Neurowissenschaftler Valentin Riedl, mit der ausgezeichneten Musik des Braunschweiger Komponisten Antimo Sorgente, durch Carlottas Sphären holpriger Irrwege. Im Film versucht Carlotta immer wieder, im Strom menschlicher Konformität mitzuschwimmen, bis sie eines Tages beschließt, die Welt der Menschen zu verlassen. Auf ihrer rastlosen Suche findet sie schließlich in der Kunst einen Zugang zum eigenen Gesicht und ertastet sich den Weg zurück zu ihren Mitmenschen.


Carlotta cannot recognize familiar faces, not even her own. For her, human faces do not evoke trust, instead she perceives them as frightening and confusing. Accompanied by the outstanding music of Braunschweig composer Antimo Sorgente, Valentin Riedl’s documentary film LOST IN FACE follows Carlotta on her rocky, meandering path. Again and again, Carlotta tries to conform and swim with the tide, until one day, she decides to leave the human world for good. Her restless quest finally leads her to art. Through art she finds a door to her own face and slowly she feels her way back to her fellow human beings.

Cast

Carlotta

Sprache

Deutsch

Untertitel

English

Bonus Content

6m
5 Fragen an den Filmkomponisten

Q&A mit Antimo Sorgente, Filmkomponist von LOST IN FACE.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hope (2019)
  • Drama • OmeU
  • 2h 5m
Egg (2018)
  • Kurzfilm | Animation • engl. OV
  • 13min