wcag_skip_links_header

LA RUCHE

Drama • OmdU 1h 21m 2021

Soweit sich die Teenager*innen Marion, Claire und Louise erinnern können, sind ihre Leben durch die emotionalen Hochs und Tiefs ihrer Mutter Alice geprägt, die eine bipolare Störung hat. Nur die Liebe ihrer Töchter scheint Alice aus der zerstörerischen Spirale zu helfen, in die sie mit jedem Tag tiefer hineinrutscht. Die Beziehung zu ihren Kindern beschreibt sie mit den Worten: „Ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt, aber ihr seid Felsen.“ LA RUCHE erzählt von einer heftigen, unbeschreiblichen und bedingungslosen Liebe. Wie in vielen seiner Werke konzentriert sich Regisseur Christophe Hermans in seinem Spielfilmdebüt auf das Menschliche, mit Blick auf die Teenager*innenzeit und familiäre Beziehungen.

✩ KINEMA Nominierung


As far back as teenagers Marion, Claire and Louise can remember, their lives have been shaped by the emotional ups and downs of their mother Alice, who has bipolar disorder. Only the love of her daughters seems to help Alice out of the destructive spiral into which she slips deeper with each passing day. She describes her relationship with her children with the words: “I don’t know if you realise it, but you are rocks.” LA RUCHE tells of a fierce, indescribable and unconditional love. As in many of his works, director Christophe Hermans focuses on the human in his feature film debut, with an eye on teenage years and family relationships.

✩ KINEMA nomination

Sprache

Franzözisch

Untertitel

German

Länder

Belgien, Frankreich