wcag_skip_links_header

TÜRKISCHE RIVIERA + VF SEEPFERDCHEN

2 filme

Zwischen Heimat und der Suche nach Glück. Was bedeutet es, Gastarbeiter*in in einem fremden Land zu sein? Wo sind unsere Wurzeln? Wo ist unser Zuhause? Diesen Fragen geht die Regisseurin Senem Göcmen in TÜRKISCHE RIVIERA nach. Anhand von Analog-, Homevideo- und Archivmaterial zeichnet sie eine sehr persönliche Geschichte über drei Generationen Gastarbeiter*innen.


SEEPFERDCHEN erzählt die Geschichte der jungen Wolfsburgerin Hanan Abdo Elias, die im Alter von 13 mit ihrer Familie das Mittelmeer in einem Schlauchboot überqueren musste und dabei beinahe ertrank, weil sie nicht schwimmen konnte. In einem Schwimmkurs der Wolfsburger “Flüchtlingshilfe” stellte sie sich ihrer aus dieser Erfahrung rührenden Angst vor dem Wasser und ließ sich sogar zur Schwimmlehrerin ausbilden.



Between home and the search for happiness. What does it mean to be a guest worker in a foreign country? Where are our roots? Where is our home? These are the questions that director Senem Göcmen explores in TURKISH RIVIERA. Using analog, home video and archive material, she draws a very personal story about three generations of guest workers.


SEEPFERDCHEN tells the story of Hanan Abdo Elias, a young woman from Wolfsburg, who at the age of 13 had to cross the Mediterranean Sea with her family in an inflatable boat and almost drowned because she could not swim. In a swimming course run by the Wolfsburg “Refugee Aid”, she confronted her fear of water stemming from this experience and even trained to become a swimming instructor.

Filme in diesem Paket

SEEPFERDCHEN
Kurzfilm | Heimspiel | Dokumentation • OmeU 16m 2020
TÜRKISCHE RIVIERA
Dokumentation • OmdU 54m 2020